Wie und wohin wir reisen, hat sich radikal verändert. Wenn Sie also beginnen, Ihren Urlaub für das kommende Jahr zu planen, ist es sinnvoll, nach Reisen zu suchen, welche die eigene Gesundheit und Sicherheit als auch das Wohl unseres Planeten schützen. Das Online-Magazin luxurydefined von Christie’s International Real Estate hat vier Möglichkeiten vorgestellt – von einem neuen nachhaltigen Reiseführer bis hin zu den besten umweltbewussten Reisezielen – die Ihnen dabei helfen, kluge grüne Reiseentscheidungen zu treffen und Ihre Reise auch unterwegs ökologisch aufzuwerten.

Brisate Lodge in Rwanda

Die sechs exklusiven Waldvillen der Bisate Lodge liegen im Herzen eines Amphitheaters, das von erodierten Vulkankegeln geformt wurde. Sie basieren auf traditionellem ruandischem Design und kombinieren nachhaltige Bauweise mit prächtiger Innenausstattung.

Die Bisate Lodge, in der Nähe des Volcanoes Nationalparks im Nordwesten Ruandas gelegen, verspricht einen luxuriösen und nachhaltigen Aufenthalt. Hier können Sie nicht nur Gorillas in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, sondern Sie erhalten auch einen Baum, den Sie auf dem Grundstück pflanzen können, da Bisate der Meinung ist, dass jeder seiner Gäste zum Naturschützer wird. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, während Ihrer Reise einen positiven Einfluss zu nehmen und trägt zu Ruandas Ziel bei, 30 Prozent des Landes wiederaufzuforsten, um Platz für mehr Wildtierkorridore und Lebensräume zu schaffen.

Mehr erfahren Sie unter Wilderness Safaris online.

Grüner Reiseführer

Das Fogo Island Inn in Neufundland, Kanada, wird als “maximale positive Auswirkung auf die natürliche und kulturelle Umwelt” beschrieben und ist eines der vielen bahnbrechenden Beispiele, die von “The Green Edit: Travel” hervorgehoben werden.

Wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt und Sie sie ebenso leidenschaftlich erkunden möchten, ist The Green Edit: Travel genau das richtige Buch für Sie. Dieser von der Öko-Reiseexpertin Juliet Kinsman geschriebene Leitfaden ist vollgepackt mit nützlichen Ratschlägen für den “umweltfreundlichen Reisenden”, einschliesslich der Frage, welche Fluggesellschaften “grüner” sind, welche Städte die besten Öko-Zertifikate haben und was Sie für Ihre Reise packen sollten (und was Sie zurücklassen sollten).

Wie Kinsman betont, geht es beim grünen Reisen nicht darum, auf Luxus zu verzichten. Stattdessen, sagt sie, geht es darum, nachhaltige Entscheidungen zu treffen, um “die Welt auf eine bereichernde und authentische Weise zu erleben.”

Lesen Sie mehr über dieses äusserst anregende Buch bei Penguin.

Farm-to-table-inspirierte Feinschmeckerküche

Das nachhaltige Menü im Hotel Château de Grand-Lucé – das täglich auf der Grundlage dessen, was in den Gärten und in der Umgebung wächst, zusammengestellt wird – wurde von Vanity Fair als “Farm to fork meets haute cuisine” bezeichnet.

Mit seinen nur 17 Zimmern ist das Hotel Château du Grand-Lucé der perfekte Ausgangspunkt, um das französische Loire-Tal zu erkunden und seine lokalen Produkte und unvergleichlichen Weine zu geniessen. Hier wird “grün” im klassischen französischen Stil umarmt, mit einem 32 Hektar grossen Gelände – inspiriert von den Gärten in Versailles – mit Formschnitt, einer Orangerie und einem einladenden Swimmingpool, sowie Obstgärten und Gewächshäusern, die Obst und Gemüse für das von der Landwirtschaft inspirierte Restaurant Le Lucé liefern.

Die Innenräume, die aus dem Jahr 1764 stammen, wurden kürzlich vom amerikanischen Designer Paul Allen restauriert und modernisiert und verbinden die Opulenz des 18. Jahrhunderts mit dem Komfort von heute.

Lesen Sie mehr über dieses exquisite Schlosshotel bei Château Grand-Lucé online.

Die Verwilderung von Manhattan

Der private Garten der Meadow Suite im The Crosby Street Hotel ist mit Pflanzen bestückt, die an die High Line erinnern, wie Sumach und Aster. Es gibt auch ein Gemüsebeet auf dem Dach und einen Hühnerstall, der die Küche versorgt.

Für Ihre ganz eigene grüne Oase im Herzen Manhattans buchen Sie die neu gestalteten Meadow Suite im Crosby Street Hotel. Die Zimmer im Hotel verfügen über hohe Decken und deckenhohe Fenster und Türen, die auf die private Terrasse und den hauseigenen Garten hinausführen. Diese Räume bieten mehr als nur eine willkommene Flucht aus einem hektischen Tag: Ähnlich wie die nahe gelegene High Line tragen sie auch zu den Bemühungen bei, die Grünflächen der Stadt wieder zu verwildern und Bienen und andere Fauna zurück in die Metropolen zu bringen.

Mehr über diese außergewöhnliche City Lodge finden Sie unter Crosby Street Hotel.