Der internationale Immobilienmarkt ist sehr vielfältig und bietet manchmal etwas merkwürdige Objekte, zumindest für uns Europäer. Oder haben Sie zum Beispiel einen Hubschrauber oder Privatjet, für den Sie noch ein Haus mit eigenem Hangar oder einer Landebahn suchen? In diesem Fall sollten Sie sich auf jeden Fall diese fünf Luxusvillen anschauen, die kürzlich im Online-Magazin luxurydefined by Christie’s International Real Estate vorgestellt wurden.

Im erwähnten Zeitschriftenartikel heisst es: “Kann es einen grösseren Luxus geben, als mit einem Privatjet zu fliegen? Denn der Flug mit dem eigenen Jet macht unnötig was längst zur stets eintönigen Übung geworden ist: Drängeln in hektischen Wartehallen, lange, lange Check-in- und Sicherheitsschlangen, überfüllte Terminals, verstopfte Gates und Ähnliches. Fügt man die üblichen Flugverspätungen und das gegenwärtige Gewirr von Reisebeschränkungen und gesundheitlichen Gegenmassnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 hinzu, so erscheint die Privatfliegerei plötzlich als eine attraktive Notwendigkeit”.

Und nach Ansicht des Autors kann der anspruchsvolle Reisende noch einen Schritt weiter aufsteigen, indem er direkt von zu Hause aus fliegt. Alle fünf im Beitrag vorgestellten Anwesen bieten Fly-in- und Fly-out-Zugang, mit privaten Start- und Landebahnen, Flugplätzen und sogar Hangars zur Lagerung des Jets, so dass man nicht zum Flughafen fahren muss.

Zu dene Angeboten gehört beispielsweisse das Alpine Airpark Estate, ein Jet-freundliches Anwesen in Lincoln County, Wyoming, mit Blick auf die Start- und Landebahn von Alpine Airpark, der führenden Fly-in-Gemeinde in den Vereinigten Staaten:

Alpine Airpark Estate, USA

Dieses Anwesen verfügt über einen privaten Hangar und Zugang zur beleuchteten, asphaltierten, jet-freundlichen Start- und Landebahn des Alpine Airpark, einer exklusiven Fly-In-Wohnanlage in der Nähe von Jackson Hole, Wyoming.

Oder das Sky Pine Estate in Worley, Idaho:

Sky Pine Estate in Worley, USA

Sky Pine Estate hat alles und noch mehr für den Jetsetter: Ein privater Hubschrauberlandeplatz bietet Zugang zum Privatjet, der in einem von zwei privaten Hangars am nahe gelegenen Flughafen Coeur d’Alene geparkt ist.

Aber auch in Europa gibt es geeignete Grundstücke; z.B. das Tuscan Airfield Estate in Arezzo, Toskana:

Tuscan Airfield Estate in Arezzo, Italy

Die BewohnerInen dieses idyllischen Landsitzes in der Toskana geniessen den Luxus, auf ihrem eigenen privaten Flugplatz zu starten und zu landen. Der Pool, 13,5 Hektar Wald und Parkland sowie fünf separate Wohnungen bieten einen phantastische Rückzugsort für Grossfamilie und Gäste.

Und wiederum in den USA die Twin View Farm in Addison, Vermont:

Twin View Farm in Adison, USA

Dieses Anwesen in Vermont ist über eine 275 Meter lange Start- und Landebahn zugänglich. Zum Anwesen gehört auch ein privater Flugzeughangar mit angeschlossener, beheizter Werkstatt.

Und zu guter Letzt, wenn Sie das Sportfischen in einem abgeschiedenen kanadischen Rückzugsgebiet bevorzugen, könnte Fawn Bluff in British Columbia, Kanada mit einem geschützten Tiefwasserhafen am Bute Inlet, einem ausbaufähigen Dock, Hubschrauberlandeplatz und einem privaten See interessant für Sie sein:

Fawn Bluff in British Columbia, Canada

Fawn Bluff is the ultimate sport-fishing escape in Canada’s Great Bear Rainforest. Although remote, the 340-acre estate is only 14 minutes by seaplane from Campbell River Airport on Vancouver Island, an international port of entry.