Das Online-Magazin ArchDaily, die Plattform für alle, die mit Leidenschaft und Entschlossenheit die Welt um sich herum gestalten wollen, hat – basierend auf einem Bericht des Council on Tall Buildings and Urban Habitat(CTBUH) – kürzlich einen Artikel über die 25 höchsten Gebäude der Welt veröffentlicht. In der Einleitung zur Rangliste schreibt der Autor des Artikels, Nicolás Valencia: “Die Menschheit ist besessen davon, ihre Grenzen zu überschreiten, neue Rekorde zu schaffen, nur um sie immer wieder zu brechen. Tatsächlich wurden die Skylines unserer Städte in jeder Epoche der Geschichte immer von den Machthabern bestimmt. Irgendwann haben Kirchen ihre Spuren hinterlassen, dann folgten öffentliche Institutionen, und in den letzten Jahrzehnten sind es die kommerziellen Wolkenkratzer, die sich immer höher und höher ausdehnen”.

Die Top Five

Nach Angaben des CTBUH ist der Burj Khalifa (828 m) derzeit das höchste Gebäude der Welt, gefolgt vom Shanghai Tower (632 m), dem Makkah Royal Clock Tower (601 m), dem Ping An Finance Center in Shenzen (599 m) und auf Rang 5, dem Lotte World Tower in Seoul (554,5 m). Mit 13 Einträgen in der Liste befindet sich die Mehrheit der 25 höchsten Gebäude in China und Hongkong.

Prediction vs Reality

Nach Angaben des Skyscrapercenter, der globalen Hochhaus-Datenbank des CTBUH, veröffentlichte der CTBUH 2012 ein Forschungspapier mit dem Titel Tallest 20 in 2020: Era of the Megatall – The Projected World’s Tallest 20 Skyscraper in the Year 2020. Skyscapercenter sagt über diese Studie aus: “Obwohl es erst acht Jahre her ist, war das Tempo des Wandels in der Welt der Hochhäuser damals so hoch, dass das Jahr 2020 wie ein weit entfernter Leitstern in der Zukunft erschien – aber jetzt ist er angekommen. Das CTBUH-Forschungs- und Redaktionsteam hat die Prognosen, die wir 2012 gemacht haben, die Annahmen, von denen sie sich leiten liessen, und die Achterbahn-Realität dessen, was nun gekommen ist, überprüft.

Die voraussichtlich höchsten 12 Wolkenkratzer der Welt im Jahr 2020, © CTBUH

Der Vergleich der vor acht Jahren gemachten Vorhersagen mit der Realität.

1

Vorhersage: “Bis 2020 können wir davon ausgehen, dass es weltweit mindestens acht Megatallgebäude (mit einer Höhe von 600 Metern oder mehr) geben wird”.

Die Realität: “Im zweiten Quartal 2020 gibt es drei Megatall-Gebäude. Dies sind der Burj Khalifa in Dubai (828 Meter), der Shanghai Tower in Shanghai (632 Meter) und das Makkah Royal Clock Tower Hotel in Mekka (601 Meter).

2

Vorhersage: “Wir können vorhersagen, dass sich in nur zwei Jahrzehnten (2000-2020) die Höhe des ‘Höchsten Gebäudes der Welt’ mehr als verdoppelt haben wird”.

Die Realität: Das höchste Gebäude der Welt im Jahr 2000 waren die Petronas-Zwillingstürme in Kuala Lumpur, die jeweils 452 Meter hoch sind. Im Jahr 2020 ist der Burj Khalifa mit seinen 828 Metern (seit 2010 das höchste Gebäude der Welt) bloss 1,8 Mal so hoch ist wie die Petronas-Zwillingstürme.

3

Vorhersage: “Im Jahr 2020 wird China 10 der 20 höchsten Gebäude der Welt haben”.

Die Realität: Im Jahr 2020 wird China 13 der 20 höchsten Gebäude der Welt haben. Der Bauboom war 2012 noch robuster als vorhergesagt.

4

Vorhersage: “Südkorea könnte im Jahr 2020 möglicherweise drei der 20 höchsten Gebäude der Welt haben”.

Die Realität: Südkorea hat eines der 20 höchsten Gebäude der Welt im Jahr 2020, das Lotte World Center in Seoul (555 Meter). Gegenwärtig ist es das fünfthöchste Gebäude der Welt.

5

Vorhersage: “Saudi-Arabien wird im Jahr 2020 zwei der 20 höchsten Gebäude der Welt haben”.

Die Realität: Saudi-Arabien hat eines der 20 höchsten Gebäude der Welt, den Makkah Royal Clock Tower.

6

Vorhersage: “Die Vereinigten Arabischen Emirate werden im Jahr 2020 zwei der 20 höchsten Gebäude der Welt haben”.

Die Realität: Die Vereinigten Arabischen Emirate haben das höchste Gebäude der Welt, den Burj Khalifa (828 Meter), in Dubai.

7

Vorhersage: “Asien wird im Jahr 2020 70 Prozent der 20 höchsten Gebäude der Welt beherbergen (14); der Nahe Osten wird 25 Prozent (5) haben und Nordamerika wird nur ein Gebäude oder 5 Prozent haben, und zwar das einzige in der westlichen Hemisphäre”.

Die Realität: Tatsächlich besitzt Asien 80 Prozent (16) der 20 höchsten Gebäude der Welt. Der Nahe Osten hat 10 Prozent (2), Europa hat 5 Prozent (1) und Nordamerika hat 5 Prozent (1).

8

Vorhersage: “Süd- und Südostasien, einschliesslich Indonesien, Indien und Vietnam, scheinen bereit zu sein, eines der nächsten Zentren des Wolkenkratzerbaus zu werden.

Die Realität: Im Allgemeinen wird die Aussage bestätigt. Im Jahr 2010 wurden in Indonesien 39 Gebäude über 150 Meter fertiggestellt. Zwischen 2012 und 2020 wurden 69 weitere solcher Gebäude gebaut, und 2020 befanden sich 21 weitere im Bau. In Indien gab es 13 Gebäude mit einer Höhe von über 150 Metern. Zwischen 2012 und 2020 wurden 58 Gebäude in dieser Grössenordnung gebaut, und 2020 befanden sich 17 weitere im Bau. In Vietnam wurde bis 2010 nur ein Gebäude mit einer Höhe von 150 Metern oder mehr gebaut. Zwischen 2012 und 2020 wurden 28 solcher Gebäude gebaut, und bis 2020 befanden sich fünf weitere im Bau.